Plissee-Montage leicht gemacht

Das Plissee kann an unterschiedlichen Stellen des Fensters befestigt werden. Je nach Befestigung unterscheiden wir vier Arten der Montage: Plissee-Montage in der Glasleiste, auf dem Fensterflügel, in der Fensternische oder vor der Fensternische.

Empfehlung zur Plissee-Montage:

Die Glasleisten-Montage eines Faltstore sieht sehr schön aus, erfordert allerdings ein Anbohren der Glasleiste. Die Plissee-Montage auf dem Fensterflügel ist ohne Bohren möglich, sofern Klemmträger verwendet werden. Bei Plissee-Montage vor dem Fensterflügel deckt das Plissee die gesamte Fensternische ab – ist das Fenster gekippt, dringt dennoch kaum Licht in den Raum.

zum Plissee-Shop

Faltstores richtig und bruchsicher montieren

Faltstores richtig und bruchsicher montieren

Wabenplissees und andere beschichtete Plissee Rollos reflektieren das Licht und die Wärme im besonderen Maße, daher besteht durch einen unsachgemäßen Einbau die Gefahr eines Glasbruchs, wenn die Anlagen in der Glasleisten montiert werden sollen.

Damit Fensterscheiben und Vollverglasungen nicht durch Hitzestau beschädigt werden, sollten Wabenfaltstores stets in einem Mindestabstand von 5 mm von der Scheibe befestigt werden. So kann die Luft zwischen Faltstore und Scheibe gut zirkulieren. Das trifft besonders bei Südseiten und Westseiten zu. An Nord- und Ostseiten ist die Aufwärmung nur marginal, hier kann der Abstand auch unterschritten werden.









Plissee-Montage in der Glasleiste

Plissee-Montage in der Glasleiste
Hier liegt der Faltstore in der Glasleiste und wird direkt vor der Fensterscheibe verschraubt. Diese Montage-Art lässt sich bei verspannter Plissee-Anlage mit Schnur- oder Griffbedienung realisieren.
 
Plissee-Montage in der Fensternische DetailansichtVoraussetzung: Die Glasleiste/Glasfalz muss mindestens 15 mm tief sein (von der Fenster-scheibe bis zum äußeren Rand der Glasleiste), optimal sind 25 mm. Bei 15 mm Tiefe steht das Plissee etwas über, ist aber trotzdem bedienbar.

Mitgeliefertes Montage-Zubehör: Halteplättchen/ Deckenclips

Plissee-Montage auf dem Fensterflügel

Plissee-Montage auf dem Fensterflügel Bei der Plissee-Montage auf dem Fensterflügel läuft das Plissee vor dem Fensterflügel entlang. Es deckt damit das gesamte Fensterglas ab und sollte an den Glasrändern jeweils ca. 1 cm überstehen.

Montage am Fensterflügel DetailansichtDer Faltstore wird durch Winkel an dem Fensterflügel angeschraubt oder bohrfrei mit Klemmträgern fixiert. Diese Montage-Art ist bei allen Bedienvarianten möglich.

Mitgeliefertes Montage-Zubehör: Standard-Wandhalter mit Halteplättchen/Deckenclips. Klemmträger bitte extra bestellen.
 

Plissee-Montage in der Fensternische

Plissee-Montage in der Nische Bei dieser Art der Montage wird der Faltstore innerhalb der Fensternische am Fenstersturz montiert. In oder vor der Fensternische werden vorrangig freihängende Faltstore ohne Seitenführung montiert.

Montage in der Fensternische DetailansichtHinweis: Bitte achten Sie bei der Montage darauf, dass sich das Fenster bei eingezogenem Faltstore noch öffnen lässt!

Mitgeliefertes Montage-Zubehör: Halteplättchen/ Deckenclips

Plissee-Montage vor der Fensternische

Plissee-Montage vor der Nische Hier befestigen Sie das Plissee an der Wand vor der Fenster­nische oder alternativ an der Zimmerdecke. Damit deckt das Plissee die gesamte Fensternische ab. Soll es auch die Fenster­bank verdecken, benötigen Sie verstellbare Wandhalter-Winkel (z. B. 60–108 mm) zur Plissee-Montage.

Montage in der Fensternische DetailansichtHinweis: Bitte achten Sie bei der Plissee-Montage darauf, dass sich das Fenster bei eingezogenem Plissee noch öffnen lässt!

Mitgeliefertes Montage-Zubehör: Standard-Wandhalter mit Halteplättchen/Deckenclips. Verstellbare Wandhalter-Winkel bitte extra bestellen.

Möchten Sie jetzt ein Plissee bestellen? Wählen Sie hier Ihr Wunsch-Plissee: zum Plissee-Shop

 

 

*) Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands bis zu einer maximalen Paketbreite von 250cm.